Titel Unterthema:

Beschäftigung und Arbeitsaufnahme

Titel für Listen:

Unterstützungsleistung Beschäftigung und Arbeitsaufnahme

Inhaltsübersicht:


Inhalt:

Arbeitslosengeld I

Für wen? Alle Personen, die keinen Job haben und mindestens zwölf Monate innerhalb der letzten zwei Jahre in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt haben.

Was? Unterstützung für Beschäftige, die arbeitslos geworden sind.

Wie viel? 60 Prozent des Nettogehaltes (kann sich auf 67 Prozent erhöhen, wenn Kinder mit im Haushalt wohnen)

Wie lange? Mindestens ein halbes Jahr und maximal zwei Jahre

Wo beantragen? Arbeitsagentur für Arbeit

Weitere Informationen: www.arbeitsagentur.de

Arbeitslosengeld II (Hartz IV)

Für wen?  Alle Personen, auf die Folgendes zutrifft:

  • über 15 Jahre und noch kein Rentenalter (65 bis 67 Jahre)
  • Wohnort in Deutschland
  • mind. drei Stunden am Stück in der Lage zu arbeiten
  • Hilfsbedürftigkeit: Arbeitslosengeld II bekommen nur hilfebedürftige Personen. Daher müssen zuerst eigenen Mittel (Vermögen und Einkommen) eingesetzt und verbraucht werden. Was genau darunter fällt kann hier eingesehen werden.

Wie lange?
Arbeitslosengeld II bekommst Du normalerweise für 12 Monate. Unter bestimmten Bedingungen wird Arbeitslosengeld II nur für 6 Monate gewährt, zum Beispiel wenn …

  • das Einkommen schwankt,
  • Du selbstständig tätig bist oder
  • die Kosten für Unterkunft und deren Heizung unangemessen sind.

Endet der Bewilligungszeitraum, prüft das Jobcenter, ob weiterhin ein Anspruch auf Arbeitslosengeld II besteht. Es muss dazu ein Weiterbewilligungsantrag gestellt werden.

Wie viel?
Die Höhe der Leistung setzt sich aus mehreren Bedarfen, wie einem Regelsatz, Bedarfe für Unterkunft und Heizung, Mehr- und Einzelbedarfe, zusammen. Der aktuelle Regelsatz liegt für Alleinstehende bei 424 Euro. Weitere Informationen finden Sie hier

Wo beantragen? zuständiges Jobcenter

Weitere Informationen:
www.jobcenter-dessau-rosslau.de
Jobcenter digital